Historie


Historie
Interessantes über das alte Haus

Die Vorbesitzer, welche das historische Umgebindehaus 1999 entdeckten und gekauft haben, entkernten und restaurierten es von Grund auf. So gab es lediglich Strom, fließend kaltes Wasser im Flur sowie ein „Plumpsklo“, welches sich in der Scheune befand. Gerade diese fehlende „Modernisierung“ machte es so wertvoll für sie. Sie fanden es sozusagen im „historischen Zustand“ vor.

So waren z.B. die alten, handbehauenen Balken noch mit Brettern verschalt und die Wände, die ein wunderbares und auch stabiles Fachwerk (Eiche) enthielten, nur grob verputzt, so dass sie dieses Fachwerk und die historischen Mauern teilweise wieder freilegen konnten. Etwas, was, neben der Modernisierung in allen technischen und sanitären Bereichen, den Charme des alten Umgebindehauses ausmacht.

Die liebevolle und detailreiche Restaurierung des Hauses begeisterte uns von der ersten Minute an, weshalb wir uns für den Kauf des Hauses im Februar 2019 entschieden haben. Auch sind wir der Oberlausitz familiär eng verbunden, da ein Teil der Eltern bzw. Großeltern aus dieser schönen Gegend stammen.


Vorher
... wie es mal war
ferienhaus isabelle zittauer gebirge

ferienhaus isabelle zittauer gebirge

ferienhaus isabelle zittauer gebirge

ferienhaus isabelle zittauer gebirge

ferienhaus isabelle zittauer gebirge

ferienhaus isabelle zittauer gebirge

Nachher
... wie es nun ist
ferienhaus isabelle zittauer gebirge

ferienhaus isabelle zittauer gebirge

ferienhaus isabelle zittauer gebirge

ferienhaus isabelle zittauer gebirge

ferienhaus isabelle zittauer gebirge

ferienhaus isabelle zittauer gebirge